Ayurveda

Abhyanga - Ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage

Ayurveda kommt aus dem indischen Sanskrit und setzt sich aus den Wörtern Ayur ( Leben )
und Veda (Wissen) zusammen, auch als „Das Wissen vom gesunden Leben übersetzt“.
Ayurvedische (indische) Massage mit Sesamöl pflegt nicht nur die Haut, sondern fördert die Ausscheidung von Giftstoffen und stärkt die Energien des Körpers.
Die ausgleichende Wirkung führt zu tiefer Entspannung und seelischer Harmonisierung.
Der ganze Körper wird von Kopf bis Fuß mit angewärmtem, kaltgepresstem, Sesamöl unter zusetzung von Kräutern, in streichenden Bewegungen unter besonderer Beachtung wichtiger Vitalpunkte ( Marma ) massiert.
Dies wikt sich zugleich anregend und ausgleichend auf die inneren Organe,  den Blut-, Lymph-, aus.
Die Massage führt zu innerem und äußerem Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele
wirkt wohltuend bei körperlicher und geistiger Erschöpfung und verbessert den Schlaf.
Ayurvedische Ölmassagen sind reinigend und stärkend sowie regenerierend und vitalisierend.

Kundalini-Massage, Ayurvedische Rückenmassage
Unsere Wirbelsäule ist die Stütze des Körpers, aber auch der Seele.
An der Haltung lässt sich meist auch die Stimmung ablesen. Jeder Wirbel steht in enger Verbindungen zu den inneren Organen und Körperbereichen. Störungen in dem Bereich des Rückens haben somit Auswirkungen, z.B. Rückenverspannungen, allgemeine Müdigkeit usw..   
Kundalini bedeutet “die Aufgerollte” (nach Vinolt Verma), die Lebenskraft die im Becken ruht.
Durch die Kundalini-Massage wird die in uns ruhende, häufig angestaute Energie geweckt und zum Fließen gebracht.
Kundalini - eine revitalisierende Massage zum Lösung von allgemeinen Rückenverspannungen.

„Tu deinem Körper Gutes damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen.”
Winston ChurchillD

zurück